Informationen über die aktuellen Fahrerlaubnisklassen

A Krafträder mit und ohne Beiwagen, mehr als 50 ccm Hubraum oder bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit mehr als 45 km/h; dreirädrige Kraftfahrzeuge, mehr als 50ccm Hubraum oder bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit mehr als 45 km/h und Leistung mehr als 15 KW; Direkteinstieg möglich ab 24 Jahre; Einschluß Klassen A2, A1, AM.

 

A2 Krafträder mit und ohne Beiwagen, Leistung nicht mehr als 35 KW, Verhältnis der Leistung zum Gewicht nicht mehr als 0,2 Kw/kg; dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung bis zu 15 KW; Mindestalter 18 Jahre; Einschluß Klasse A1, AM.

 

A1 Krafträder mit und ohne Beiwagen, nicht mehr als 125 ccm Hubraum, Leistung nicht mehr als 11KW, Verhältnis der Leistung zum Gewicht nicht mehr als 0,1 KW/kg; Mindestalter 16 Jahre; Einschluß Klasse AM.

 

AM Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor mit nicht mehr als 50 ccm Hubraum und nicht mehr als 45 km/h Höchstgeschwindigkeit, bei Elektromotor nicht mehr als 4 KW Leistung; dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 45 km/h Höchstgeschwindigkeit, Hubraum bei Benzinmotoren nicht mehr als 50 ccm, bei Diesel- und Elektromotoren nicht mehr als 4 KW Leistung, bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen nicht mehr als 350 kg Leermasse; Mindestalter 16 Jahre.

 

B Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg und nicht mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Fahrersitz. ( im vorhandenen Text gesetzte Klammer und Inhalt streichen ) Mitgeführt werden dürfen Anhänger bis 750 kg zulässige Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 3.500 kg beträgt; Mindestalter 18 Jahre, beim Modell `begleitetes Fahren BF 17` oder Ausbildung zum Berufskraftfahrer Mindestalter 17 Jahre. Einschluß Klassen AM,L.

 

BE Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelauflieger über 750 kg zulässige Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers 3.500 kg nicht übersteigt; Mindestalter 18 Jahre, beim Modell ´begleitetes Fahren BF 17` oder Ausbildung zum Berufskraftfahrer Mindestalter 17 Jahre.

 

B96 Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger über 750 kg zulässige Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg überschreitet, aber 4.250 kg nicht übersteigt; Mindestalter 18 Jahre, beim Modell ´begleitetes Fahren BF 17´ oder Ausbildung zum Berufskraftfahrer Mindestalter 17 Jahre.

 

C Kraftfahrzeug mit mehr als 3.500 kg zulässige Gesamtmasse und höchstens 8 Sitzplätze außer dem Fahrersitz, mit Anhänger maximal 750 kg zulässige Gesamtmasse; Vorbesitz Klasse B erforderlich; Mindestalter 21 Jahre, Herabsetzung möglich durch Ausbildung zum Berufskraftfahrer oder Erwerb beschleunigte Grundqualifikation.

 

CE Kombination aus Fahrzeug der Klasse C und Anhänger mit mehr als 750 kg zG; Vorbesitz Klasse C erforderlich; Mindestalter 21 Jahre, Herabsetzung möglich durch Ausbildung zum Berufskraftfahrer oder Erwerb beschleunigte Grundqualifikation.

 

D Kraftfahrzeuge, die zur Beförderung von mehr als 8 Personen außer Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind, mit Anhänger nicht mehr als 750 kg zulässige Gesamtmasse; Vorbesitz Klasse B erforderlich; Mindestalter 24 Jahre, Herabsetzung des Mindestalters möglich durch Ausbildung zum Berufskraftfahrer oder Erwerb beschleunigte Grundqualifikation.

 

C1, C1E, DE, D1, D1E, T, L
Alle weiteren Klassen findet Ihr auf der Webseite des Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Zuerst werden die in der Bundesrepublik Deutschland vorhandenen Fahrerlaubnisklassen beschrieben und weiterhin werden diejenigen Fahrzeuge aufgeführt, die eine Prüfbescheinigung erfordern beziehungsweise fahrerlaubnisfrei sind. Anschließend werden die verschiedenen Fahrerlaubnisklassen einander in Tabellenform gegenüber gestellt. Die Daten sind dort aktuell, ausführlich und auch die alten Klassen sind noch aufgeführt.

 

Zur Fahrerlaubnisklassen-Übersicht des Bundesministeriums >>

 

rechner Zu den Preislisten >>

Fotos

Adresse

Adr.:
Werdohler Straße 91,
58511 Lüdenscheid
Tel:
+(49) 2351 86 03 20
Fax:
+(49) 2351 86 31 82
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website:
www.fahrschule-ecker.de

markerFinde uns mit Google Maps

Info

Du suchst eine zügige und erfolgreiche Ausbildung in Lüdenscheid, die Spaß macht und du behältst dabei auch gern den Überblick über die Kosten?
Du suchst kompetente und geduldige Fahrlehrer?
Du schätzt Fahrvergnügen durch moderne Fahrzeuge, mit hochwertiger Ausstattung die dir den Weg zum Führerschein erleichtern?
Du möchtest gerne wissen wie die anderen Fahrschüler über uns denken?

... Dann bist du hier richtig! Fahrschule Ecker - die Fahrschule in Lüdenscheid mit Top Leistung, zu fairen Preisen.